Der Komponist Derik Listemann studierte Komposition “Neue Musik” an der Hochschule für Musik und Theater Rostock und schloss sein Studium als Master of Music an der Filmuniversität Babelsberg “Konrad Wolf” im Studiengang Filmmusik ab.

Weiter ist er zweifach diplomierter Hornist und studierte im Nebenfach sowohl Dirigieren als auch Violoncello. Neben seinen Werken für den Konzertsaal komponiert er hauptsächlich für Film und Fernsehen. 

Als Orchestrator, Instrumentator und Arrangeur arbeitete er unter anderem an Kinofilmen, Fernsehfilmen und -Serien sowie Musicals und Opern. Für sein Werk ”Insignium – Konzertfantasie für zwei Solopauker und Orchester” erhielt Derik Listemann ein Stipendium des “Richard-Wagner-Verband International”. Ausserdem erhielt er ein Stipendium der “ad infinitum foundation” und nahm an verschiedenen internationalen Meisterkursen für Horn und Komposition teil.